Schachkalender 29.12.

Schachkalender 29.12.

29. Dezember SCHACHBÜCHER FÜR DIE INSEL

KALENDER: Kurt Richter †1969 · Wolfgang Pietzsch †1996

Lesestoff für einsame Stunden

Wie viele Empfehlungslisten ist auch diese stark subjektiv gefärbt. Doch können Sie mit den hie. angeführten Schachwerken lange Nächte unterhaltsam und anregend verbringen. Bei der Au wahl wurde darauf geachtet, die Bandbreite an Literatur möglichst vielfältig abzudecken.

Zweig, Stefan: Die Schachnovelle.Suhrkamp, Frankfurt 2001 [Erstausgabe 7.Dezembe

1942] / Die bekannteste Erzählung über einen dem Schachfieber verfallenen Menschen­ Bronstein, David: Zurich International Chess Tournament 1953.Dover Publicat ion s London 197 [Erst usgabe 1954] / Das am besten kommentierte Turnierbuch der Schachgeschichte.

Vidmar, Milan: Goldene Schachzeiten. De Gruyter, Berlin-New York 1981 [Erstveröf fentlichung 1961] / Erinnerungen Milan Vidmars an eine versunkene Epoche
des  Schachlebens; mit lebhaften Charakterbildern seiner Zeitgenossen.                                                                          –

Fischer, Bobby:Meine 60 denkwürdigen Partien. Rattmann, Ginsheim -Gustavsbugr 2002 [Erstausgabe:
My 60 Memorable Games. Simon and Schuster, New York 1969] :60 Partien kommentiert und analysiert von Bobby Fischer.                                                                          · .
Golz/ Keres: Schönheit der Kombination. Sportverlag, Berlin 1978 / Hohe Schule der Schachkombination; aus dem Schaffen Kurt Richters.
Breuer, Josef: Beispiele zur Ideengeschichte des Schachproblems. Die Schwalbe

1982. / Meilensteine und Meisterwerke der Problemgeschichte werden in einem
ungeheuer umfangreichen Sammelband präsentiert.

Strouhal, Ernst: Schach – Die Kunst des Schachspiels. Springer, Wien 1996 (Erstaus gabe: Schach: 8 x 8 / Ein bahnbrechendes Schachgeschichtswerk;
das Leben Akiba Rubinsteins wird in einer Parallelerzählung beschrieben.

Burgess, G. / Nunn, J. / Ernms, J.: The World’s Greatest Chess Games. Robinson, London 1998 / 
Exakte Analyse und  Bewertung  der 112 größten  Partien  der Schachgeschichte; inklusive Kurzbiografien aller Meisterspieler.

Holländer, Hans und Barbara: Schachpartie durch Zeiten und Welten. Edition Braun Hamburg 2005 / Wunderbarer Bildband über die Geschichte von Brett und Figuren.

Sosonko, Genna: Russian Silhouettes. New in Chess, Alkmaar 2001 – The Reliable Past. New in Chess, Alkmaar 2003 – Smart Chip from St. Petersburg. Alkmaar 2006 Erinnerungen an Sosonkos Begegnungen mit den vorwiegend sowjetischen Schach meistern; ein Tanz zwischen zwei Welten; sprachlich hervorragend.

Kasparow, Garri: Meine großen Vorkämpfer. 7 Bände. Edition Olms,
Zürich 2003-2007 / In diesen unglaublich dichten Bänden wird die Geschichte der Schachweltmeister und deren Mitstreiter mit exzellent analysierten Partien und vielen historisch-biografischen Anmerkungen präsentiert.

Hesse, Christian: Expeditionen in die Schachwelt. Chessgate 2006 /
Die bunte Welt des Schachs wird in all ihren Facetten sprachlich meisterhaft präsentiert.

Petzold, Joachim: Das königliche Spiel. Kohlhammer, Stutt gart -Berlin -Köln-Main. 1987 /
Die Geschichte des königlichen Spiels wird von einem absoluten Experte wunderbar und detailgenau erzählt.

Quelle: -pdf. => alle anderen Kalenderblätter vom Schachkalender unter: https://proschach.de/?s=Schachkalender

Schachkalender_29.12._proSchach.de
Schachkalender, Zitate, Schachanekdoten und Schachgeschichte, Schachtageskalender 29.12.

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *