Schachkalender – 03.11.

Schachkalender – 03.11.

 03. November TALS MAGIE II

KALENDER:   Sergej Mowsesian *1978, arm. GM • Vladas Mikenas 1992

Bis in ein hohes Alter angriffslustig und kombinationsstark – Michail Tal

Michail Tal (-> 9. Nov.) wird von vielen Schachbeobachtern als das größte Kombinationsgenie der Schachgeschichte gesehen. Eine Sammlung seiner Partien zeigt auch in der Tat die fast außerirdische Opferbereitschaft des Mannes aus Riga. Hier dürfen Sie in zwei Beispielen sei­ nen magischen Spuren folgen.

Tal – Botwinnik
Moskau 1960, WM 17. Partie

Wie zieht Michail Tal?

Tipp: Ein Turmopfer stürzt den Weltmeister in den Abgrund. 1.Txa6+! Kb8 1… bxa6 2.Db6+ Ka8 3.Dxa6+ Ta7 4.Dxc8!# 2.Da4
Jetzt gratulierte Botwinnik zum Sieg.

Unerwarteter Einschlag!

Tal – Platonow
Dubna 1973

Wie zieht Michail Tal?

Tipp: Tal hat bereits eine Figur geopfert. Er muss also auf Mattangriff spielen.
1.fxe6? Tf3! 2.De2 (2.Dxb4 Txf1#) 2… Txf1+ 3.Dxf1 fxe6,
und Schwarz  bleibt  mit  einer  Figur  im  Plus.

1.Dh6! Und schon gab Schwarz auf.
1.. .Txg3 (noch am besten)
2.Lg6! und Matt auf h7 oder f8 ist unvermeidlich.

Wunderbar gespielt!

Quelle: -pdf. => alle anderen Kalenderblätter vom Schachkalender unter: https://proschach.de/?s=Schachkalender

Schachkalender_03.11._proSchach.de
Schachkalender, Zitate, Schachanekdoten und Schachgeschichte, Schachtageskalender 03.11.

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *