Schachkalender 29.10.

Schachkalender 29.10.

 29. Oktober MATT DURCH 0-0-0!

KALENDER: Pierre St. Amant †1872

Für Schachgeschichlter eher einfach – aber für Novizen sicher schwer – ein geschichtliches Schachquiz.

Lasker der Inbegriff von Schach im 19.Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts – spielten sein Verwandten auch?

 

Edward Lasker – George Alan Thomas London 29. Oktober 1912

Edward Lasker war entfernt mit dem gleichnamigen Weltmeister verwandt und teilte mit die­ sem die Liebe zu Brettspielen, allen voran Schach und Go. Lasker lebte lange in Berlin, zog dann aus beruflichen Gründen nach London und später in die USA, wo er das Go-Spiel populär machte. Seine Partie gegen George Alan Thomas im City of London Chess Club ging in die Schachannalen ein.

1.d4 f5 2.e4 fxe4 3.Sc3 Sf6 4.Lg5 e6 5.Sxe4 Le7 6.Lxf6 Lxf6 7.Sf3 0-0 8.Ld3 b6 9.Se5 Lb7 10.Dh5 De7?? (Diagramm 1)
Nun folgt ein wunderbares Damenopfer mit einer Serie von Zwangszügen.

11.Dh7+!! Kxh7 12.Sxf6++ Kh6 12 … Kh8
13.Sg6# Die Treibjagd auf den König ist uner­bittlich.
13.Seg4+ Kg5 14.h4+ Kf4 15.g3+ Kf3 16.Le2+ 16.0-0 oder 16-Kf1 hätte um einen Zug früher gewonnen, allerdings nicht das edle Matt im 18. Zug ermöglicht.
16…Kg2 17.Th2+ Kg1 (Diagramm 2)

18.0-0-0# Mit  unendlichem Vergnügen müs­ sen die Hände zu König und Turm gegangen sein.
Klar, auch das simple Kd2 wäre Matt ge­wesen, doch Schönheit ist auch im Schach die höchste Stufe der Kombination.

Ein Mattbild für das Lehrbuch!

 

Quelle: -pdf. => alle anderen Kalenderblätter vom Schachkalender unter: https://proschach.de/?s=Schachkalender

 

Schachkalender_29.10._proSchach.de
Schachkalender, Zitate, Schachanekdoten und Schachgeschichte, Schachtageskalender 29.10..

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *