Schachkalender 15.10.

Schachkalender 15.10.

 15. Oktober AUTOMATENSCHACH

KALENDER: Rafael Waganjan *1951, arm. GM• Uwe Bönsch *1958, dt. GM• Sergej Rublewski *1974, russ. GM

Lösbar auch für Anfänger – Schachnovizen?

Es wäre ja schön, wenn man Meister wäre, aber muss man unbedingt Meisterehren haben, um »komplexe« Schachaufgaben zu bewältigen?
Mitnichten. Ein kleiner Test mit den zwei untenstehenden Stetlungsmustern haucht sogar dem von Selbstzweifeln besessenen Patzer neues Leben ein.
Vilhelm Ropke und Green machen es möglich – Erfolg garantiert!

Vilhelm Ropke
»Automatenschach«
Skakbladet 1942

Finde_das_Matt_study_Ropke_1942
Finde_das_Matt_study_Ropke_1942

Matt in 6 (Computer zeigen Matt in 4)
Zeigen Sie einfach diesen Vielzüger einem blu­ tigen Anfänger, sobald er die Grundregeln des Ziehens kennengelernt hat.
Mehr ist dazu nicht zu sagen.
Ohne Worte!

Green
2001

Ist ein Matt möglich?

Vorweg, die Stellung kann legal zustande ge­ kommen sein. Zum Beispiel durch die letzten Züge Ldxc2+ und Ka1. Davor muss der schwar­ ze König zwischen a1 und b1 hin und her ge­wandert sein. Nun, sehen Sie ein Matt?

Schachtapete_Damenüberschuss
Schachtapete_Damenüberschuss

Keine Bange, egal wie Weiß zieht, das Patt ist nicht aufhebbar.
Wenn es Ihnen Spaß macht, können Sie die volle Zahl der weißen Züge durchprobieren.
Ein Bild für dieSchachtapete!

Quelle: -pdf. => alle anderen Kalenderblätter vom Schachkalender unter: https://proschach.de/?s=Schachkalender

Schachkalender_15.10._proSchach.de
Schachkalender, Zitate, Schachanekdoten und Schachgeschichte, Schachtageskalender 15.10..

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *