Schachkalender – 01.06.

Schachkalender – 01.06.

01. Juni UNGLAUBLICHE KÖNIGSWANDERUNG
KALENDER: Mihai Suba *1947, rum. GM • Nigel Short *1965, engl. GM• Georgi Timoschenko *1966, russ. GM• Jewgeni Schaposchnikow *1981, russ. GM

Der andere weite Weg neben dem Jakobsweg – die Königswanderung
Short – Timman, Tilburg 1991

Nigel Short war eines der Wunderkinder des modernen Schachs. Schon mit 12 Jahren nahm er erfolgreich an der Britischen Meisterschaft teil,und in der Folge spielte er sich in die Top-10 der Weltrangliste hoch. 1991 beim Traditionsturnier in Groningen gelang ihm diese sensationelle »Königswanderung«, die sogar einen Spezialpreis des Schachinformators gewann.

1.e4 Sf6 2.eS SdS 3.d4 d6 4.Sf3 g6 S.Le4 Sb6 6.Lb3 Lg7 7.De2 Se6 8.0-0 0-0 9.h3 a5 10.a4 dxe5
11.dxe5 Sd4 12.Sxd4 Dxd4 13.Te1e6 14.Sd2 SdS 1S.Sf3 De5 16.De4! Db4! 17.Le4 Sb6 18.b3! Sxe4
19.bxe4 Te8 20.Td1 De5 21.Dh4 b6 22.Le3!De6 23.Lh6 Lh8 24.Td5 Lb7 25.Td1 Lg7 26.T8d7! Tf8.
Weiß drohte mit 27.Txf7!
27.Lxg7 Kxg7 28.T1d4 Tae8 29.Df6+ Kg8 30.h4 h5 31.Kh2 Te8?.
Stattdessen hät­te 31… Lc8 geschehen müssen, wenn auch hier Vorteil für Weiß wahrscheinlich ist.

Aber nun wird´s elegant.

32.Kg3!!. Genial einfach – ein undeckbares Matt wird aufs Brett geworfen.
32…TceS 33.Kf4! 33…Lc8 (zu spät!) 34.Kg5! und Tim­man beendete die dynamische Königswande­rung.
Auf 34… Lxd7 wäre der König mit 35.Kh6 endgültig ins schwarze Heiligtum eingedrun­gen, auf 34… Kh7 dagegen schlägt die Dame mit 35.Dxg6+ einfach den Bauern und setzt ei­nige Züge später matt .


Quelle: -pdf. => alle anderen Kalenderblätter vom Schachkalender unter: https://proschach.de/?s=Schachkalender

Schachkalender_01.06._proSchach.de_
Schachkalender, Zitate, Schachanekdoten und Schachgeschichte, Schachtageskalender 01.06.

Share this post

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *